Langjährige Erfahrung. Kompetente Beratung. Bundesweite Tätigkeit.

Ihr Spezialist für Bank- und Kapitalmarktrecht

Kostenlose Erstberatung: Jetzt Kontakt aufnehmen Dieselskandal – jetzt kostenlos Ansprüche prüfen lassen!

Themen

Geschlossene Fonds gehörten lange zu den beliebtesten Kapitalanlagen. Für viele Anleger ist die Investition in eine solche Beteiligung inzwischen allerdings mit hohen Verlusten – wenn nicht sogar einem Totalverlust – verbunden. Über die mit geschlossenen Beteiligungen einhergehenden enormen Risiken wurden die Anleger in vielen Fällen nicht aufklärt. Informieren Sie sich hier über mögliche Schadenersatzansprüche aufgrund einer fehlerhafte Anlageberatung oder Prospekthaftung.

Hinter geschlossenen Beteiligungen verbergen sich unterschiedliche Anlagemodelle mit unterschiedlichsten Konzepten, die sich durch spezifische Risiken und strukturelle Besonderheiten auszeichnen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in einige konkrete Fondsarten: 

Immobilienfonds

Immobilienfonds wurden in der Vergangenheit notleidend, da die ursprünglichen Kaufpreise überhöht waren, die prospektierten Mieteinnahmen nicht erreicht werden konnten oder die aufgenommenen Objektdarlehen zu teuer waren oder nicht verlängert wurden. Angriffspunkte für eine Rückabwicklung sind daher eine zu optimistische Prospektdarstellung hinsichtlich der Mieteinnahmen oder Verschweigen einer von Beginn an bestehenden Übermiete oder einer mangelnden Aufklärung über eine im Kreditvertrag vereinbarte Loan-to-Value Klausel. Steuervorteile sind nach der Entscheidung des BGH vom 18.12.2011, II ZR 259/11 bei einer Rückabwicklung nicht mehr schadensmindernd anzurechnen. 

Schiffsfonds

Schiffsfonds wurden notleidend wegen der seit dem Jahr 2007 absehbaren Überkapazitäten in den einzelnen Marktsegmenten. Anleger die ab Mitte 2008 gezeichnet hatten, waren auf diese Risiken gesondert hinzuweisen. Einer Rückabwicklung von Schiffsfonds kommt zudem wegen verschwiegener Rückvergütungen in Betracht. Diese Provision, welche die vermittelnde Bank erhalten hat, liegt regelmäßig über dem vom Anleger gezahlten Agio. Nach unseren Erfahrungen zwischen 8 und 25 Prozent des Kommanditkapitals. Eine Vermittlung von Schiffsfonds zur Altersvorsorge wird von vielen Gerichten aufgrund des immanenten Totalverlustrisikos als beratungsfehlerhaft angesehen.

Öko-Fonds

Öko-Fonds werben damit, ein Fondsobjekt zu betreiben, dass ökologische Vorteile bietet, da in regenerative Energien investiert wird. Beliebt sind daher Solarenergiefonds und Waldfonds. Bei Solarfonds mussten bereits große Einbußen von Anlegern hingenommen werden, da die Einspeisevergütung nicht verlängert wurde oder bei Solarmodulen nach einigen Jahren der Wirkungsgrad stärker sank, als prospektiert. 

Patentfonds

Patentfonds ist gemeinsam, dass ein Fondsobjekt zu Anfang nicht besteht, sondern erst durch den Zukauf von ausgewählten Patentrechten, welche noch veredelt werden sollen, geschaffen wird. Über ein solche Blind-Pool-Konstruktion ist aufzuklären. Patenfonds scheiterten ohne Ausnahme an den überzogenen Erwartungen, die erworbenen Patentrechte wieder verkaufen zu können, um damit die prospektierten Einnahmen zu erzielen. 

Medienfonds

Medienfonds litten in der Vergangenheit unter dem Problem, dass Steuervorteile nicht angerechnet werden konnten, da Anfangsverluste im Jahr der Zeichnung vom Finanzamt nicht anerkannt wurden oder die Schlusszahlung über die Laufzeit des Fonds verteilt wurden und damit die prospektierten Steuervorteile nicht oder nur teilweise eintraten. 

GbR-Fonds

GbR-Fonds sind besonders risikoreich, da die Anleger mit ihrem gesamten Vermögen unbegrenzt für Verluste des Fonds haften. Sind die prospektierten Haftungsbeschränkungen mit Vertragspartnern des Fonds nicht getroffen worden, liegt ein Prospektfehler vor. 

Sonstige Fonds

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei Fragen bezüglich Containerfonds, Flugzeugfonds, Infrastrukturfonds, Solarfonds, Waldfonds, Windparkfonds und allen weiteren geschlossenen Beteiligungen zur Seite. Zur Prüfung Ihrer Ansprüche auf Schadenersatz lassen Sie uns gerne den ausgefüllten Fragebogen Kapitalanlagen zukommen. 

Wir waren bereits tätig bei:

  • Active Select 04
  • Alpha Patentfonds
  • Alpha Patentfonds 2
  • Alpha Patentfonds 3
  • Alpha Patentfonds 3 – Tranche 2009
  • Aquila Agrar Invest
  • Aquila Solar Invest VI
  • Aquila Wald Invest III
  • AXA Immoselect
  • Briese Flottenfonds "Föhr"
  • Briese MS "Westbense"
  • BVT Games Fund IV Dynamic
  • Canada Retail Portfolio Fund
  • CFB Fonds 164
  • CFB Fonds 165
  • CFB Fonds 168
  • DCM Vorsorgeportfolio
  • Deutsche S & K Sachwerte
  • Dritte Britische Leben
  • dtp Game Portfolio 2007
  • DWS Access
  • GEBAB Ocean Shipping I
  • GEBAB Ocean Shipping II
  • GSI Triebwerksfonds 2
  • GSI Triebwerksfonds 3
  • GSI Triebwerksfonds 4
  • Hannover Leasing Wachstumswerte Europa 3
  • HCI Deepsea Oil Explorer
  • HGA Mitteleuropa V
  • HSC Aufbauplan VII Schiff
  • HSC Shipping Protect 3
  • INKA INVEST
  • Leonidas Associates VII H2O 
  • Lloyd Fonds Holland II
  • MPC Best Select 8
  • MPC Deepsea Oil Explorer
  • MPC Opportunity Asien
  • MS PCE Madeira
  • MS Santa Felicita
  • Nordcapital Offshore Fonds 3
  • Nordcapital Offshore Fonds 4
  • Nordcapital Offshore Fonds 5
  • Nordcapital Waldfonds 1
  • P&R Container
  • Paribus Einsenbahn Renditefonds 9
  • Patentportfolio I
  • Prorendita 4
  • Rio D Produktentanker
  • SachsenFonds Indien II
  • SolEs 21
  • SolEs 22
  • Sun Invest Apulien
  • Wölbern Frankreich 04
  • Wölbern Holland 52
  • Wölbern Holland 64
  • Wölbern Holland 65
  • Wölbern Holland 66
  • Wölbern Holland 67
  • Wölbern Holland 68
  • Wölbern Holland 70