Euro Concept Insolvenz: Soforthilfe bei Klage

euro concept

Nach der Pleite der Euro Concept nun der nächste Schock für die Anleger: In aktuellen Schreiben fordert der Insolvenzverwalter von den Anlegern die erhaltenen Auszahlungen zurück. Die Rückzahlungen sollen der Insolvenzmasse zugeführt werden. Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Johannes Bender rät Betroffenen, die Forderung nicht einfach hinzunehmen und die Zahlung zu leisten, sondern zuvor […]

Wirecard: Jetzt kostenfreie Registrierung zur Sammelklage gegen EY

Wirecard

Das Musterverfahren, die sogenannte Sammelklage, gegen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY (Ernst & Young) wird in Kürze vor dem Bayerischen Obersten Landesgericht eröffnet. Die Sammelklage stellt für Anleger, die von dem Wirecard-Skandal betroffen sind, eine aussichtsreiche Möglichkeit dar, um den Totalverlust des investierten Geldes doch noch abzuwenden. Ansprüche gegen die Wirtschaftsprüfer EY Den betroffenen Aktionären stehen Schadensersatzansprüche […]

Panteras Capital: BaFin untersagt das Angebot von Aktien / Interessengemeinschaft für Anleger

panteras capital

Die Panteras Capital PLC mit Sitz in London, ist ein Online-Broker, über den Anleger angeblich mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen handeln könnten. Laut eigenen Angaben sei das Unternehmen seit vielen Jahren erfolgreich im Arbitrage-Handel und in der Programmierung intelligenter Handels-Software tätig. Panteras Capital: Angebot von eigenen Aktien und angeblicher Börsengang Zu dem Angebot des Finanzdienstleisters […]

IFS International Financial Services: BaFin untersagt Geschäftstätigkeit / Interessengemeinschaft für Anleger

international financial services

Die IFS (International Financial Services) mit Sitz in den USA, bietet Anlegern u.a. die Vermittlung von Aktien und eine Vermögensverwaltung an. Laut Angaben auf der firmeneigenen Webseite ifs-global.com gehört auch die Anlageberatung zum Angebot des Unternehmens.   Mit Bescheid vom 03.03.2022 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) angeordnet, die Geschäftstätigkeit mit sofortiger Wirkung einzustellen. Denn […]

Kfz-Kredit / Autokredit: Jetzt Geld zurückholen dank Widerrufsjoker

kfz widerruf

Europäischer Gerichtshof entscheidet erneut zugunsten von Verbrauchern: Widerruf von Kreditverträgen auch heute noch möglich Mit Urteil vom 09.09.2021 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) erneut die Rechte von Verbrauchern gestärkt. Damit bestätigt der EuGH seine Entscheidung vom 26.03.2020. In dieser wurde bereits festgestellt, dass Kreditverträge, die unvollständig, intransparent oder fehlerhaft sind, auch nach Ablauf der 14-tägigen […]

Fin Toward: BaFin untersagt Geschäftstätigkeit / BaFin warnt vor Forward Waves

Fin Toward Forward Waves

Fin-toward.com ist eine Online-Tradingplattform, über die Anleger angeblich mit Kryptowährungen, Forex, ETFs, Aktien etc. handeln konnten. Die Webseite ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Mit Bescheid vom 26.03.2021 hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) angeordnet, die Geschäftstätigkeit mit sofortiger Wirkung einzustellen. Denn die Gesellschaft hatte weder für das Betreiben des Einlagengeschäftes noch für die erbrachte Anlageberatung […]

24option.com: Betrug im Onlinetrading

24option.com

24option.com war ein vermeintlicher Online-Broker, über den Anleger mit binären Optionen, Forex und CFDs handeln konnten. Wie sich herausstellte waren die auf der Internetseite abgebildeten Börsenkurse jedoch manipuliert, so dass die Benutzer einen Totalverlust des investierten Kapitals erlitten. Laut Angaben der TAGESSCHAU soll bei über 100 Anlegern ein Schaden in Höhe von insgesamt sechs Millionen […]

Treuk AG: Anleger sollten Verjährung beachten

Treuk AG

Die Treuk AG hatte Verbrauchern angeboten, ihnen die Lebensversicherungs- und Bausparverträge abzukaufen. Nach der Abtretung der bestehenden Policen wurden die Verträge gekündigt oder widerrufen. Das so frei gewordene Kapital wurde der Treuk AG zur Verfügung gestellt. Angeblich sollten die Kunden höhere Renditen als bei den Alt-Verträgen erhalten.   Doch die sicheren Anlageverträge der Sparer, die […]

Negativzinsen unzulässig – Jetzt Verwahrentgelte zurückholen

Immer mehr Banken verlangen von ihren Kunden Negativzinsen Die Zahl der Kreditinstitute, die von ihren Bestands- oder Neukunden sogenannte Verwahrentgelte (Negativzinsen, Strafzinsen, Minuszinsen) verlangen, wächst stetig. Inzwischen sind es über 400 Banken und Sparkassen deutschlandweit (focus.de, 22.01.2022). Betroffen sind sowohl Tagesgeld-, Giro- als auch Verrechnungskonten. Die Gebühren fallen teilweise bereits ab einem Freibetrag von 10.000 […]

HyperFund / HyperVerse: Betrug bei Krypto-Netzwerk? Aufsichtsbehörden warnen

hyperfund hyperverse

HyperFund wollte laut eigenen Angaben eine vollständig dezentralisierte Finanzinfrastruktur für alle Nutzer digitaler Währungen bereitstellen. Seit 2019 haben zahlreiche Verbraucher Geld bei Hyperfund eingezahlt, um auf der Plattform mit Kryptowährungen oder dem angeblich eigenen HyperFund-Token „HDAO“ zu handeln. Doch mittlerweile gibt es Zweifel an der Seriosität des Krypto-Netzwerks. Denn das Unternehmen wirbt zwar mit hohen […]